FANDOM


Yasuo StandardSplash
Als Ionier mit tiefer Entschlossenheit ist Yasuo ein wendiger Schwertkämpfer, der die Luft selbst gegen seine Gegner einsetzt. Als junger Mann führte ihn sein Stolz auf einen Weg des Verlusts, der ihn seine Stellung, seinen Mentor und schließlich seinen Bruder kostete. Durch falsche Anschuldigungen in Ungnade gefallen und gejagt wie ein Krimineller durchstreift Yasuo nun sein Heimatland auf der Suche nach einem Befreiungsschlag für seine Vergangenheit und lässt seine Klinge vom Wind führen.
„Die Geschichte eines Schwertes ist mit Blut geschrieben.”
— Yasuo


Die vollständige Hintergrundgeschichte, Themenvideos, zugehörige Kurzgeschichten, Fankunst und vieles mehr finden sich auf Riot Games' offizieller Übersichtsseite:
League of Legends Universum
Region
Volk
Mensch
Verbundene
Champions
TaliyahRiven
Kämpfer Tip

Yasuo
Der entehrte Krieger

GeschichteBearbeiten

YARP Image1
Yasuo ist ein Mann der Entschlossenheit, ein flinker Schwertkämpfer, der dem Wind befehligt, um seine Gegner umzufegen. Doch dieser einst so stolze Krieger fiel durch eine falsche Anschuldigung in Ungnade und wurde in einen verzweifelten Kampf ums Überleben gezwungen. Nun da sich die Welt gegen ihn gewandt hat, wird er alles in seiner Macht stehende tun, den Schuldigen büßen zu lassen und seine Ehre wiederherzustellen.

Einst war er ein brillanter Schüler an einer bekannten ionischen Schule der Schwertkunst und der Einzige seiner Generation, der es in der legendären Windtechnik zur Meisterschaft brachte. Viele glaubten, es wäre sein Schicksal, ein großartiger Held zu werden. Doch dieses Schicksal wendete sich für immer, als Noxus einfiel. Yasuo erhielt den Auftrag, einen ionischen Ältesten zu beschützen, verließ aber seinen Posten in der törichten Annahme, seine Klinge allein könnte einen Unterschied machen, und stürzte sich in die Schlacht. Als er zurückkehrte, war der Älteste erschlagen. In Ungnade gefallen stellte sich Yasuo, bereit für seinen Fehler mit dem Leben zu zahlen. Doch musste er schockiert feststellen, dass er nicht nur der Pflichtverletzung, sondern des Mordes selbst angeklagt war. Obwohl er verwirrt und von Schuld zerfressen war, wusste er, dass der Assassine ungestraft davonkommen würde, falls er nicht unverzüglich handelte. Yasuo erhob sein Schwert gegen die Schule und kämpfte sich seinen Weg in dem Wissen frei, dass sein Verrat ganz Ionia gegen ihn aufbringen würde. Nachdem er nun zum ersten Mal in seinem Leben wahrhaftig allein war, zog er aus, um den wahren Mörder des Ältesten zu finden. Yasuo verbrachte die nächsten Jahre damit, durch das Land zu streifen, auf der Suche nach irgendeinem Hinweis, der ihn zum wahren Mörder führen könnte. Die ganze Zeit hindurch wurde er gnadenlos von seinen ehemaligen Verbündeten gejagt und war immerfort gezwungen zu kämpfen oder zu sterben. Seine Mission trieb ihn unentwegt voran, bis er von dem einen Widersacher aufgespürt wurde, den er am meisten fürchtete – seinem eigenen Bruder, Yone.

An einen gemeinsamen Ehrenkodex gebunden verneigten sich die beiden Krieger und zogen ihre Schwerter. Leise umkreisten sie einander im Licht des Mondes. Als sie endlich voranstürmten, war Yone Yasuo in keiner Hinsicht gewachsen. Mit einem einzigen stählernen Hieb erschlug Yasuo seinen Bruder. Er ließ seine Waffe fallen und eilte an Yones Seite. Von Gefühlen übermannt verlangte er zu wissen, wie seine eigene Verwandtschaft ihn für schuldig halten konnte. Yone sprach: „Der Älteste wurde mit der Windtechnik getötet. Wer könnte es sonst sein?“ Erkenntnis ergriff Yasuo, als er plötzlich begriff, weshalb er angeklagt worden war. Er erklärte erneut seine Unschuld und bat seinen Bruder um Vergebung. Tränen rannen über Yasuos Gesicht, als sein Bruder in seinen Armen verstarb.

Yasuo begrub Yone in der aufgehenden Sonne, doch ihm blieb keine Zeit zur Trauer. Es würde nicht lange dauern, bis andere sich an seine Spur heften würden. Die Offenbarung seines Bruders verlieh ihm neuen Antrieb. Jetzt hatte er den Hinweis, der ihn zum wahren Mörder führen würde. Er schwor einen Eid, suchte seine Habseligkeiten zusammen und zog, nachdem er einen letzten Blick auf das Grab von Yone geworfen hatte, mit dem Wind in seinem Rücken los.
Yasuo
„"Die Geschichte eines Schwertes ist mit Blut geschrieben."”
— Yasuo[1]

ZitateBearbeiten

Auswahl
  •  
    Yasuo Select German
    "Der Tod ist wie der Wind, stets an meiner Seite."
Bewegung
  •  
    Yasuo Move1 German
    "Ein Schwert ist keine gute Begleitung."
  •  
    Yasuo Move2 German
    "Meine Ehre hat sich vor langer Zeit verabschiedet."
  •  
    Yasuo Move3 German
    "Niemand weiss, ob er aufwachen wird.
  •  
    Yasuo Move4 German
    "Folge dem Wind, doch sieh dich vor!"
  •  
    Yasuo Move5 German
    "Diese Klinge wird nie leichter."
  •  
    Yasuo Move6 German
    "Tugend ist Luxus."
  •  
    Yasuo Move7 German
    "Der Weg in die Gosse ist kürzer als du denkst."
  •  
    Yasuo Move11 German
    "Schlaf ist für die Schuldlosen."
  •  
    Yasuo Move12 German
    "Gerechtigkeit, was für ein hübsches Wort."
  •  
    Yasuo Move13 German
    "Der Vergangenheit einen Schritt voraus."
  •  
    Yasuo Move16 German
    "Ein Wanderer ist nicht immer verloren."
  •  
    Yasuo Move18 German
    "Welcher Pfad führt mich nach Hause?"
  •  
    Yasuo Move19 German
    "Ich muss weiterziehen."
  •  
    Yasuo Move20 German
    "Ich folge diesem Pfad bis zum Ende."
  •  
    Yasuo Move21 German
    "Ehre ist im Herzen, nicht im Namen."
  •  
    Yasuo Move22 German
    "Ich werde nicht vergessen, wer ich bin."
  •  
    Yasuo Move23 German
    "Diese Geschichte ist noch nicht zu Ende."
  •  
    Yasuo Move24 German
    "Sind Blätter nur zum Fallen geschaffen?"
  •  
    Yasuo Move28 German
    "Sterben ist der leichte Teil."
Angriff
  •  
    Yasuo Attack1 German
    "Sie rennen stets in meine Klinge."
  •  
    Yasuo Attack2 German
    "Ich biete dir den einfachen Ausweg."
  •  
    Yasuo Attack3 German
    "Kein Heilmittel für Narren."
  •  
    Yasuo Attack5 German
    "Mich töten? Versuch's!"
  •  
    Yasuo Attack7 German
    "Nichts Ernstes, nur der Tod."
  •  
    Yasuo Attack11 German
    "Mach schnell."
  •  
    Yasuo Attack12 German
    "Fang nicht an, was ich beenden werde."
  •  
    Yasuo Attack14 German
    "Frieden gefunden? Ich helf' dir beim Suchen."
  •  
    Yasuo Attack15 German
    "Manche Dinge werden nie stumpf."
  •  
    Yasuo Attack16 German
    "Manche Fehler kann man nicht zweimal machen."
  •  
    Yasuo Attack19 German
    "Ich werde nicht ehrlos sterben."
  •  
    Yasuo Attack20 German
    "Genug geflohen."
  •  
    Yasuo Attack21 German
    "Ich allein entscheide über mein Schicksal."
  •  
    Yasuo Attack22 German
    "Eine Klinge, ein Zweck."
  •  
    Yasuo Attack23 German
    "Jetzt wird nicht gestorben."
Verspotten
  •  
    Yasuo Taun1 German
    "Es gibt nur den Tod, meinen oder deinen!"
  •  
    Yasuo Taun2 German
    "Du willst mich töten? Ich hoffe, du hast Freunde mitgebracht."
  •  
    Yasuo Taun4 German
    "Töten ist eine schlechte Angewohnheit, aber ich kann einfach nicht aufhören."
Witz
  •  
    Yasuo Joke1 German
    "Die Klinge über alles, außer einem guten Gebräu."
  •  
    Yasuo Joke2 German
    "Wer sagt, ich vertrage nichts?"
  •  
    Yasuo Joke3 German
    "Drei Dinge im Leben sind sicher: Ehre, Tod... und Kater."
Lachen
  •  
    Yasuo Lachen1 German
    Yasuo lacht.
  •  
    Yasuo Lachen2 German
    Yasuo lacht.
  •  
    Yasuo Lachen3 German
    Yasuo lacht.
  •  
    Yasuo Lachen4 German
    Yasuo lacht.
Verspotten von einem gegnerischem Master Yi Master Yi
  •  
    Yasuo TauntMaster1 German
    "Wuju? Nie davon gehört."
  •  
    Yasuo TauntMaster2 German
    "Wu.. Wer? Nie davon gehört."
  •  
    Yasuo TauntMaster3 German
    "Nette Schwert..Stiefel?"
Verspotten von einer gegnerischem Riven Riven
  •  
    Yasuo TauntRiven1 German
    "Was ist schwerer Riven, deine Klinge oder deine Vergangenheit?"
  •  
    Yasuo TauntRiven2 German
    "Jeder muss büßen, Riven."
  •  
    Yasuo TauntRiven3 German
    "Du kannst nicht vor dir selbst fliehen Riven, ich habe es probiert."
  •  
    Yasuo TauntRiven4 German
    "Zerbrochenes Schwert, gebrochener Geist."
Verspotten von einem gegnerischem Ninja
  •  
    Yasuo TauntNinja1 German
    "Schleich dich zurück in deine Schatten, Ninja!"
  •  
    Yasuo TauntNinja2 German
    "Ninjas, ich hasse diese Typen."
  •  
    Yasuo TauntNinja3 German
    "Süße Maske, hat deine Mutter die gemacht?"
Beim Benutzen von Yasuo Stahlsturm.png Stahlsturm
  •  
    Yasuo Q1 German
    Ton! (Ionisch)
  •  
    Yasuo Q2 German
    Hasag! (Ionisch)
  •  
    Yasuo Q3 German
    Hasagi! (Ionisch)
Beim Benutzen von Yasuo Windmauer.png Windmauer
  •  
    Yasuo W1 German
    Choryon! (Ionisch)
  •  
    Yasuo W2 German
    Stell dich dem Wind!
  •  
    Yasuo W3 German
    Zul! (Ionisch)
Beim Benutzen von Windklinge Windklinge
  •  
    Yasuo R1 German
    Sorye! (Ionisch)
  •  
    Yasuo R2 German
    Igei Ton! (Ionisch)
  •  
    Yasuo R3 German
    Sorye Ge Ton!(Ionisch)
Interaktionen mit einer gegnerischen Riven Riven
  •  
    Yasuo InteraktionenRiven1 German
    "Mhm, drei flinke Hiebe."
  •  
    Yasuo InteraktionenRiven2 German
    "Warte! Diese Technik..."
  •  
    Yasuo InteraktionenRiven3 German
    "Eine weitere Windklinge?!"
  •  
    Yasuo InteraktionenRiven4 German
    "Wer hat dir das beigebracht?"

VorschauBearbeiten

Eine wandernde Klinge Bearbeiten

Yasuo Vorschau
Yone Vorschau
„Was ist ein Schwert ohne den Mann, der es führt? Einem Schwertkämpfer das Töten beizubringen ist einfach. Die wahre Herausforderung besteht darin, ihm beizubringen nicht zu töten.

Als ich sah, wie mein jüngerer Bruder Yasuo mit der Ausbildung begann, hauchte er der Klinge bei der ersten Berührung Leben ein. In den Hallen war ein Flüstern zu vernehmen, das ihn mit den Schwertmeistern alter Zeiten verglich. Doch mit seiner Körpergröße und seinen Fähigkeiten wuchs auch sein Ego. Er war ungestüm und prahlerisch, er ignorierte die Lektionen unseres Meisters und Geduld war ihm fremd.

Da ich befürchtete, mein Bruder wäre zu weit vom rechten Wege abgekommen, ging ich nicht zu ihm, um ihn zu warnen, sondern um an seine Ehre zu appellieren. Ich gab ihm einen Ahornsamen, die wichtigste Lektion in Demut, die unsere Schule lehrte, und die Yasuo vergessen zu haben schien. Ein Samen ist nur ein Samen, doch wenn man ihm Zeit lässt, kann er einem die Schönheit offenbaren, die in ihm verborgen liegt. Yasuo nahm mein Geschenk an und akzeptierte am folgenden Tag einen bescheidenen Posten als Wache. Ich setzte große Hoffnungen darein, dass er die Geduld und Tugend erlernen würde, die von einem wahren Schwertkämpfer verlangt wurde.

Doch es sollte nicht sein.

Heute beging Yasuo Verrat, indem er ebenjene Person ermordete, die er geschworen hatte zu beschützen. Er hat seine Nation, seine Freunde und sich selbst verraten. Ich frage mich, ob er ohne meine Taten diesen dunklen Pfad beschritten hätte. Doch meine Aufgabe darf nicht in Frage gestellt werden. Ich muss die Bürde meiner Pflicht tragen. Morgen bei Tagesanbruch, werde ich losziehen, um ein wanderndes Schwert zu finden: meinen Bruder, Yasuo.”
— Yone[2]

Referenzen Bearbeiten

Champion Hintergrund Strategie Skins & Trivia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.