Fandom

League of Legends Wiki

Sejuani/Background

< Sejuani

1.473Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Champion Hintergrund Strategie Skins & Trivia

Geschichte

375px-Sejuani Render.png
Sejuani wurde mit Entbehrungen gestillt und von Barbarei großgezogen. Wo andere der Rauheit Freljords erlagen, wurde sie von ihr abgehärtet, bis Schmerz zu Kraft, Hunger zu Ermutigung und Frost zu einem Verbündeten bei der Auslese der Schwachen wurde. Durch ihr Martyrium lernte sie, dass, um im endlosen Winter zu bestehen, man ebenso kalt und unnachgiebig werden muss. In Sejuanis Augen verfügen ihre Anhänger entweder über den Eifer zu bestehen oder das Recht zu sterben. Sobald sie Freljord erobert haben wird, weiß sie, dass jene, die überleben, eine Nation bilden werden, die allen das Fürchten lehrt.

Als Kind musste die Anführerin der Winterklauen zusehen, wie die Zahl der Mitglieder ihres Stammes langsam schwand. Kälte und Hunger rafften alle dahin, die nicht widerstandsfähig genug waren. Sie war die einzige ihrer Zwillinge, die das zehnte Lebensjahr überschritt, sodass Sejuani sich sicher war, dass auch sie leidvoll sterben würde. In ihrer Verzweiflung suchte sie spirituellen Rat bei der Mystikerin ihres Stammes. Doch die Seherin sagte nicht Sejuanis Tod voraus. Stattdessen prophezeite sie, Sejuani würde eines Tages Freljord erobern und die zersplitterten Stämme ihrer Heimat vereinen.

Gerüstet mit dem unerschütterlichen Glauben an ihr Schicksal ging Sejuani an Grenzen, die jeden getötet hätten, der nicht mit ihrem Willen zum Überleben gesegnet ist. Sie ging ohne Essen und Felle in die Schneestürme hinaus, um dort zu trainieren, während eisige Winde ihr ins Fleisch stachen. Sie maß sich mit den stärksten Kriegern ihres Stammes, einem nach dem anderen, bis ihre Beine unter ihr nachgaben. Als sie die Führerschaft über ihren Stamm übernahm, befahl Sejuani ihren Kriegern, ihrem Beispiel zu folgen. Unter ihrer Herrschaft wurde der Stamm stärker als er es je gewesen war.

Letztlich war es ein Friedensangebot - anstatt einer Kriegshandlung - das Sejuanis Eroberungskampagne eröffnete. Am ersten Wintertag erschienen Gesandte von Ashe Ashes Stamm in Sejuanis Lager und boten ihr Avarosa-Getreide als Geschenk dar. Ashes Absicht war klar: Sollte sich Sejuani mit ihrem Stamm vereinen, würden die Winterklauen nie wieder Hunger leiden müssen. Für Sejuani war das Geschenk eine Beleidigung. In Ashes Stamm sah sie nur Männer und Frauen, alle dürr und verweichlicht, die es vorzogen, Landwirtschaft zu betreiben anstatt zu kämpfen. Ihre Verachtung ihnen gegenüber war absolut.

Sejuani trieb ihr Volk zusammen und setzte das Getreide in Brand. Sie verkündete, dass Ashes mildtätiges Angebot nur Schwäche hervorbringe. Nachdem sie den Gesandten die Vorräte abgenommen hatte, schickte Sejuani sie mit einer Nachricht zurück: Die Winterklauen würden den Avarosa beweisen, dass nur die Stärksten es verdienen, in Freljord zu überleben. Während das Getreide hinter ihr verbrannte, ritt Sejuani mit ihrem Kriegstrupp aus, um die erste von vielen weiteren schmerzhaften Lektionen zu erteilen.

„„Ich wurde aus dem Eis geschnitten, von den Stürmen geformt und von der Kälte abgehärtet.“”
—  Sejuani

Champion Hintergrund Skins & Trivia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki