Fandom

League of Legends Wiki

Schatteninseln

1.475Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Schatten Inseln.jpg

Die Schatteninseln

Die Schatteninseln sind eine Meeresregion von Inseln im Nordwesten Valorans. Sie sind außerdem ein mysteriöses Insel-Königreich, heimgesucht von untoten Kreaturen und übernatürlichen Begebenheiten.

Das Richtfeld Der Gewundene Wald liegt auf den Schatteninseln.


Überlieferung

Schatten Inseln2.jpg

Der Gewundene Wald

Es ist nur wenig über die mysteriösen Schatteninseln bekannt. Aus der Sicht von Außenstehenden umgibt die Inseln eine dicke, unnatürliche Nebeldecke. Es wird vermutet, dass die Inseln die Heimat von unzähligen Untoten sind, jedoch wagte es bisher niemand, jene zu erkunden, um die Wahrheit herauszufinden.

Ein Jahr nachdem die Liga gegründet wurde, wurden Beschwörer geschickt, um einen kleinen Teil der Insel zu erkunden. Später gründeten sie dort das Richtfeld namens Der Gewundene Wald.

Die meisten der Geschichten über die Schatteninseln stammen von zwei mysteriösen Altaren im Gewundenen Wald, deren Nachrichten an ihre Eroberer Fragmente ihrer Geschichte preisgeben, und aus den Aufzeichnungen der Liga über Champions, die von den Schatteninseln kommen.

Die Altare erwähnen beispielsweise einen König der Schatteninseln, nach welchem der Gegenstand Klinge des gestürzten Königs item.png Klinge des gestürzten Königs benannt wurde.[1]

Kreaturen des Schattens

Elise Teaser.jpg

Elise in der Höhle des Spinnengottes

Auf den Inseln befinden sind viele Schatten des Todes, und jeder von ihnen wird angenommen, anstatt gefürchtet und geschmäht. Man kann nur von einem Zustand in den nächsten aufsteigen durch die magischen Hilfe eines erfahrenen Mannes. Yorick Yorick, der Totengräber, ist eine Person, die diese Rolle annimmt. Er wirkt wie ein Fährmann für die untoten Bewohner dieser Inseln, hilft ihnen, die vielschichtige Leiter des Todes hinaufzuklettern. Ein weiteres Wesen ist der gefürchtete Lich Karthus Karthus, der Todessänger.

Es gibt einige Hinweise darauf, dass auch Evelynn von den Schatteninseln stammt. Auf den ersten Blick ist bereits klar, dass sie nicht ganz menschlich ist. Manche vertreten die Theorie, sie wurde als Kind mit einer leichten Form von Vampirismus infiziert. Anhänger dieser Theorie führen ihre Fähigkeit, die Lebensessenzen ihrer Gegner auf den Richtfeldern (und auch jenseits dieser) auszusaugen, während sie trotzdem im direkten Sonnenlicht keinen Schaden nimmt, ins Feld, was für diese Ansicht spräche. Evelynn selbst will ihre Verbindung zu den Schatteninseln weder bestätigen noch leugnen.

Elise Elise, the Spider Queen predigt das Wort des mythischen Spinnengottes Ekelschlund, dessen Bau auf den Schatteninseln liegt. Jedes Jahr wieder würde Elise mit wenigen auserwählten Jüngern des Spinnengottes auf den Schatteninseln einkehren und sie zu Ekelschlunds Höhle führen. Dort transformiert sie sich in ihre spinnenartige Gestalt und lässt Ekelschlund die Jünger bei lebendigem Leibe fressen. Danach extrahiert sie das Gift der Spinne und trinkt es, um sich zu verjüngen. So würde Elise die Inseln verlassen, um in einer Gemeinde das Wort ihrer Gottheit zu predigen und abermals Jünger zu dessen Höhle führen.

Thresh, der Kettenwächter ist ein weiteres Wesen mit einer Verbindung zu den Schatteninseln. Die Legende besagt, Thresh war ein Kerkermeister, der großes Vergnügen dabei empfand, seine Schutzbefohlenen zu foltern. Ketten waren dabei seine bevorzugten Schreckensinstrumentarien. Seine düstere Herrschaft überdauerte unbehelligt, bis seine Gefangenen während eines großen Aufruhrs entkamen. Sie überwältigten ihn und hängten ihn an seinen eigenen Ketten auf. So begann das Unleben des abscheulichen Gespenstes, das als Thresh bekannt wurde, dessen gierige Ketten nun die Seelen der Lebenden einfangen. Gefangen in einer Laterne trägt er jene Seelen zurück zu den Schatteninseln, wo sie ein ungewisses (aber sicher schreckliches) Schicksal erwartet.

Entwicklung

  • Schatteninseln Konzept
  • Schatteninseln Artwork 1
  • Schatteninseln Artwork 2

Trivia

Log-in theme
Play "Die Schatteninseln. . . Man sagt, sie existieren nicht. Mythische Inseln von Geistern und Gespenstern heimgesucht. Geschichten, um Kinder das Fürchten zu lehren. Doch ich weiß es besser. Ich bin dort gewesen. Als ich ihn das erste Mal betrat, wusste ich sofort, dass etwas mit diesem Ort nicht stimmte. Meine Haut kribbelte und in meiner Magengrube verspürte ich eine tiefe Abscheu. Das Leben gehörte nicht hier her. Doch ich wusste auch... irgendwo tief in mir wusste ich, dass die Inseln mich willkommen hießen. Sie wollten mich.

Als ich sie näher erkundete, entdeckte ich den Tod überall um mich herum. Geisterhafte Bäume, Gräser und Blumen hüllten mich in ihren schrecklichen Glanz. Es war so still und wunderschön. Ich fuhr mit meiner Hand durch ein geisterhaftes Blatt, das im Wind flatterte; doch es gab keinen Wind. In diesem Augenblick verstand ich, dass der Tod eine andere Welt war und ich an der Schwelle zu ihr stand.

Dann hörte ich das Lied; das Lied der Spinne. Mein Begleiter schrie vor Entsetzen auf und fiel auf die Knie. Ich umarmte ihn. Ich sagte ihm, er hätte nichts zu fürchten. Er würde an einen besseren Ort gelangen. Ich werde sie alle an einen besseren Ort bringen."”
—  Elise Elise

  • Auf den Schatteninseln gibt es ein Sprichwort "Der Tod ist nur ein neuer Anfang."
„"Als der Nebel sich lichtete und ich zum ersten Mal die Schatteninseln erblickte, fühlte ich sofort, dass etwas verkehrt war. Die rätselhaft glatte Oberfläche des Wassers in der Bucht, die Totenstille in der nächtlichen Luft … eine unheimliche Stille umgab diesen Ort – sie hatte auch das Meer und die Luft erfasst. Selbst als ich mich daran machte, an Land zu gehen, flehte die Besatzung mich an, sofort zum Festland zurückzukehren."”

„"Trotz seiner Größe ragte der riesige Wald wie eine Grabkammer um uns herum empor; die feuchtkalte Luft und die unnatürliche Stille erzeugten ein immer stärker werdendes Gefühl der Paranoia und des Schreckens. Mein Begleiter flehte mich an, umzukehren, doch eine tief in mir verwurzelte Sehnsucht trieb mich vorwärts, tiefer in die Finsternis hinein."”

  • Der Gewundene Wald war der letzte lebende Wald von Zhaun, wurde jedoch neu überarbeitet und ist nun ein Teil der Schatteninseln.
  • Die Altare im Gewundenen Wald lassen folgende Vermutungen zu:
  • Das Zitat des westlichen Altars "Dieser Ort war einmal ... so schön." deutet darauf hin, dass die Schatteninseln und alle seine Bewohner durch die Runenkriege oder durch eine andere Katastrophe verwandelt wurden.
  • Das Zitat des westlichen Altars "Ich helfe euch, weil ich es muss, Hecarim" und das des östlichen "Ich helfe euch gern, Mordekaiser." könnte darauf hindeuten, dass es eine Rangrdnung auf den Schatteninseln gibt; Mordekaiser Mordekaisers alte Überlieferungen belegen, dass er ein Untoter General gewesen sein könnte.
  • Das Zitat vom westlichen altar "Du kannst Mordekaiser nicht vertrauen, Hecarim!" rechnet es Hecarim Hecarim an, dass er für die Schatteninseln kämpft. Es könnte sein, dass Mordekaiser Mordekaisers eigentlichen Ziele nicht die Inseln betreffen, sondern seine persönlichen Vorteile.
    • Das Zitat des westlichen Altars "Mordekaiser, seid Ihr auch ein Gefangener?" bedeutet wahrscheinlich, dass Mordekaiser Mordekaiser gezwungen ist, den Schatteninseln anzugehören.
    • Auch das Zitat "Die gemeinsame Wahrnehmung ist, dass die umfassende Rüstung ihn - vorerst - schützt, ich fürchte, dass sie eigentlich uns schützt." aus Mordekaiser Mordekaisers Überlieferungen deutet an, dass seine Rüstung sein Gefängnis sein könnte und würde das Zitat des westlichen Altars bestätigen.
  • Das Zitat des westlichen Altars "Erinnert euch, wer Ihr einst wart, Hecarim." lässt vermuten, dass Hecarim Hecarim einst ein Mensch war und auf den pre-cataclysmischen Schatteninseln gelebt hat.
  • Hecarim Hecarim marschiert über Valoran im Namen der Schatteninseln.


Champions

Champion Beziehungen
Elise Elise, die Spinnenkönigin Ursprung der Macht; Priesterin des Spinnenkönigs, Ekelschlund Ekelschlund
Evelynn Evelynn, die Witwenmacherin Ort des Ursprungs[2]; tödlichr Assassin
Hecarim Hecarim, der Schatten des Krieges Wahrscheinlicher Herkunftsort; Bote für die Schatteninseln
Karthus Karthus, der Todessänger Ursprung der Macht; Gab bereitwillig sein leben für die Untoten
Mordekaiser Mordekaiser, der Meister des Metalls Ort der Herkunft; Möglicherweise der erste Untote
Thresh Thresh, der Kettenwächter Ursprung der Macht; Zieht eroberte Seelen zurück
Yorick Yorick, der Totengräber Wiedererwachung; Fährmann für die untoten Bewohner

Angeschlossene Champions

Champion Beziehungen
Maokai Maokai, der gewundene Treant Hat Empfindungsvermögen im Gewundenen Wald
Nocturne Nocturne, der ewige Alptraum Körperlich manifestiert im Gewundenen Wald
Warwick Warwick, der Blutjäger Erhielt Silber von den Schatteninseln

Champion-Skins

Die folgenden Skins wurden veröffentlicht, um die neue Der Gewundene Wald-Karte zu feiern. Eine Umfrage im englischen Forum[3] wurde durchgeführt, um die Community entscheiden zu lassen, ob diese Skins limitiert, permanent oder Legacy werden sollen. Am Ende der Umfrage wurde beschlossen, dass die Skins für kurze Zeit als Legacy-Skins zur Verfügung stehen.[4][5]

  • Kopfloser Hecarim
  • Ruheloser Maokai
  • Unterwelt Twisted Fate

Referenzen

  1. Kitae über den König der Schatteninseln
  2. Evelynn confirmed
  3. Legacy or Permanent Poll
  4. Shadow Isles Mini Site
  5. The Shadow Isles Beckon

Vorlage:Places

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki