FANDOM


Olaf StandardSplash
Olaf ist mit seiner Axt eine unaufhaltsame Kraft der Zerstörung und möchte nichts lieber, als in einem glorreichen Kampf zu sterben. Er, der von der rauen freljorder Halbinsel Lokfar stammt, erhielt einst die Prophezeiung über sein friedvolles Verscheiden, was, seiner Auffassung nach, das Schicksal eines Feiglings und in seinem Volk eine Beleidigung darstellt. Auf der Suche nach dem Tod und angetrieben durch Wut, tobte er über das Land und schlachtete viele große Krieger und legendäre Bestien ab, um jeden Gegner zu finden, der ihn aufhalten könnte. Heute ist er ein brutaler Vollstrecker für die Winterklauen und sucht sein Ende in den großen Kriegen der Zukunft.
„Wenn du deinen Ahnen gegenübertrittst, sag ihnen, Olaf hat dich geschickt.”
— Olaf


Die vollständige Hintergrundgeschichte, Themenvideos, zugehörige Kurzgeschichten, Fankunst und vieles mehr finden sich auf Riot Games' offizieller Übersichtsseite:
League of Legends Universum
Region
Volk
Mensch
Verbundene
Champions
Sejuani StandardSquareVolibear StandardSquareMiss Fortune StandardSquareLucian StandardSquare
Kämpfer Tip

Olaf
Der Berserker

GeschichteBearbeiten

Die meisten Menschen würden sagen, der Tod ist etwas, das man fürchten sollte. Olaf würde nicht zu diesen gehören. Der Berserker lebt nur für das Getöse des Schlachtrufs und das Aufeinanderprallen von Stahl. Angespornt durch seinen Hunger nach Ruhm und den sich abzeichnenden Fluch eines Todes in Vergessenheit stürzt sich Olaf mit waghalsiger Hingabe in jeden Kampf. Dem Blutdurst tief in seinem Inneren nachgebend fühlt sich Olaf nur richtig lebendig, wenn er mit dem Tode ringt.

Die Halbinsel Lokfar gehört zu den brutalsten Orten in Freljord. Dort ist die Rage das einzige Feuer, das gefrorene Knochen wärmen kann; Blut die einzige Flüssigkeit, die ungehindert fließt; und es gibt dort kein schrecklicheres Schicksal als alt, gebrechlich und vergessen zu werden. Olaf gehörte zu den Kriegern Lokfars, denen es an Siegen nicht mangelte und die andere gern daran teilhaben ließen. Als er sich eines Abends mit seinen Klanbrüdern über der glühenden Asche eines geplünderten Dorfes seiner Taten rühmte, wurde einer der älteren Krieger Olafs Gepolter müde. Der alte Kämpfer hielt Olaf an, die Omen zu lesen und herauszufinden, ob Olafs Schicksal mit seiner Prahlerei zusammenpasste. Von der Herausforderung angestachelt verhöhnte Olaf den Neid des betagten Räubers und warf die Fingerknochen einer seit vielen Jahren toten Bestie, um den unermesslichen Ruhm, der ihm im Tode zuteil werden würde, vorherzusagen. Doch alle Heiterkeit war bei den Anwesenden verflogen, als ein Klanmitglied die Omen deutete: Die Knochen kündeten von einem langen Leben und einem friedlichen Dahinscheiden Olafs.

Wutentbrannt stürmte Olaf hinaus in die Nacht, fest entschlossen zu beweisen, dass die Vorhersehung falsch sei, indem er Lokfars gefürchtete Frostschlange aufsuchte und erschlug. Das Monster hatte während seines langen Lebens sowohl Tausende Männer als auch Schiffe verschlungen, deshalb wäre der Tod im Kampf gegen diese Kreatur ein passendes Ende für einen Krieger. Als Olaf sich in die schwarzen Tiefen ihres Rachens stürzte, fiel er nur tiefer in das Schwarz seines Verstands. Als der Schock des gefrierenden Wassers ihn aus der Dunkelheit riss, lag der abgeschlachtete Kadaver der Bestie neben ihm im Wasser. Niedergeschlagen, doch nicht besiegt, machte sich Olaf auf, jede legendäre Kreatur mit Klauen und Reißzähnen in der Hoffnung zu jagen, der nächste Kampf würde sein letzter sein. Jedes Mal stürzte er sich Hals über Kopf seinem ersehnten Tod entgegen, nur um durch die Raserei, die über ihn hinwegfegte, wenn er kurz vor dem Abgrund stand, verschont zu werden.

Olaf schloss daraus, dass keine einfache Bestie ihm den Tod eines Kriegers gewähren konnte. Seine Lösung bestand darin, es mit dem gefürchtetsten Stamm Freljords aufzunehmen: den Winterklauen. Sejuani StandardSquare Sejuani schien von Olafs Herausforderung an ihren Kriegstrupp amüsiert, doch seine Dreistigkeit würde ihm keine Gnade verschaffen. Sie befahl den Angriff und sandte viele ihrer Krieger aus, um Olaf zu überwältigen. Einer nach dem anderen fiel, bis er sich selbst einmal mehr in Blutrausch verlor und mühelos seinen Weg bis zur Anführerin der Winterklauen bahnte. Die Wucht des Aufpralls zwischen Olaf und Sejuani ließ die Gletscher beben und auch wenn er unaufhaltsam schien, zwang Sejuani den Berserker zum Innehalten. Als sie sich gegenüberstanden, durchdrang Sejuanis starrer Blick Olafs Berserkerwahn auf eine Art, wie es keine Waffe je vermocht hatte. Seine Raserei war lange genug gedämpft, dass sie ihm ein Angebot unterbreiten konnte: Sejuani schwor, dass sie Olaf zu seinem glorreichen Tod verhelfen werde, wenn er seine Axt für ihre Eroberungskampagne einsetzen würde. In diesem Augenblick gelobte Olaf, er würde sein Vermächtnis in Freljords Eis ritzen.

„„Wenn du deinen Ahnen gegenübertrittst, sag ihnen, Olaf hat dich geschickt.“”
— Olaf

Champion Hintergrund Strategie Skins & Trivia