FANDOM


Der Herold der Kluft ist ein neutrales Dschungelmonster in der Kluft der Beschwörer.

Er treibt sein Unwesen im Flussbett auf der oberen Seite der Karte, bevor Baron Nashor spawnt. Ihn zu töten gewährt einem Spieler für kurze Zeit die Kontrolle über ihn, und sein Schaden an Gebäuden sollte nicht unterschätzt werden.

Funktionsweise Bearbeiten

Der Herold der Kluft erscheint nach 9:50 Minuten auf der Karte und kann von den Spielern angegriffen werden. Er hinterlässt dem Team, das ihn bezwingt, das Auge des Herolds item Auge des Herolds. Dieser Gegenstand bleibt ein paar Minuten lang im Inventar desjenigen Teammitglieds, das ihn aufgesammelt hat, und gewährt ihm einen „Verstärkten Rückruf“. Das Auge ersetzt dabei den Schmuck im Inventar.

Wird das Auge des Herolds benutzt, bevor es abläuft, kehrt der Herold unter dem Banner des Bezwingerteams in die Kluft zurück und beginnt, ein Gebäude auf der nächstgelegenen Lane anzugreifen. Er rammt Gebäude mit voller Wucht und verursacht massiven Schaden. Danach greift er so lange an, bis das Gebäude komplett zerstört ist, und bewegt sich dann zum nächsten Ziel auf der Lane weiter.

Der Herold auf der Lane hat kein Interesse mehr daran, Champions anzugreifen. Das bedeutet zwar, dass er nicht zurückschlägt (aber Vorsicht vor Flächenschaden), doch er lässt sich auch nicht von seinen Abrissarbeiten ablenken. Des Weiteren sorgt die „Beschwörungskrankheit“ dafür, dass der Herold für Massenkontrolleffekte anfällig wird. Der Schaden des Herolds auf der Lane hängt von seinem Leben ab, daher sollte das Gegnerteam versuchen, ihn zu schwächen und zu vernichten.

Der Herold der Kluft verschwindet nach Minute 19:45 permanent aus dem Spiel, bzw. nach 19:55, falls er sich im Kampf befindet. Danach wird er durch Baron Nashor ersetzt, der ab Minute 20:00 erscheint.

Fähigkeiten Bearbeiten

  • Automatischer Angriff: Die Angriffe des Herolds der Kluft verursachen 4% des aktuellen Lebens des Ziels plus Bonus physischen Schaden.
  • Passive:
    • Die minimale Stufe des Herold der Kluft ist 6. Er erhält 3% reduzierten Schaden durch Angriffe von Fernkämpfern.
    • Rüstung: Solange sich der Herold in siner Grube befindet, ist er immun gegen alle handlungsunfähig machenden Debuffs.
  • „Das Auge des Baron“: Hat sich der Herold für 3 Sekunden im Kampf befunden, öffnet sich das Auge auf seinem Rücken. Angriffe von Champions auf das Auge fügen 12% des Maximalen Lebens des Herolds als Bonus Absoluten Schaden zu. Das führt dazu, dass sich das Auge erneut für 10 Sekunden schließt. Die 10 Sekunden verringern sich jedoch um 2,5 Sekunden bei jedem Schlag, den er von einem Champion abbekommt.
  • Aktive: Der Herold der Kluft hat einige spezielle Aktionen.
    • „Ansturm“: Dabei stürmt der Herold auf der Lane zu Beginn des Kampfes nach vorne, schlägt dabei Gegner im Weg zur Seite und verursacht 200% seines AD-Wertes als Schaden.
    • „Hieb“: Ab einer gewissen Schadensschwelle holt der Herold zu einem Angriff aus, der 300% seines AD-Wertes in einem kegelförmigen Gebiet vor ihm anrichtet.

Trivia Bearbeiten

Herold Render old

altes Erscheinungsbild des Herolds

  • In den englischen Patchnotizen wird deutlich, dass der Herold der Kluft ein Weibchen ist. (V7.9)
  • 2017 wurde der Herold überarbeitet. Vor der Überarbeitung verlieh er einem einzelnen Champion einen Buff, ähnlich dem des Baron Nashor.
  • Vorsicht: Sollte die 3,5 sekündige Animation zur Beschwörung des Herolds unterbrochen werden, geht das Auge des Herolds item Auge des Herolds verloren und der Herold wird nicht beschworen.
  • Man glaubt, dass der Herold der Kluft einmal ein Kluftkrabbler war, der durch die Nähe zu Baron Nashor und seiner Leerenenergie mutiert ist.
  • Der Herold kann tanzen. Er tanzt, wenn er an der Zerstörung des gegnerischen Nexus beteiligt war.[1]
  • Im Spielmodus "Die Jagd des Blutmonds" wird der Herold der Kluft zu einem Dämonenherold.
Demon Herald

Dämonenherold

Quellen Bearbeiten

  1. https://youtu.be/re4qDGsfzuw?t=50