FANDOM


Hecarim OriginalSkin

„”
— Hecarim
Region
Volk
Verbundene Champions

Kämpfer cctip

Hecarim
der Schatten des Krieges

GeschichteBearbeiten

Hecarim Render
Seit er das erste Mal an den nordwestlichen Gestaden Valorans gesichtet wurde, versetzt der gewaltige, gepanzerte Geist namens Hecarim die Herzen all jener, die ihn zu Gesicht bekommen, in Angst und Schrecken. Niemand hatte so etwas wie seine gigantische, ätherische Erscheinung je zuvor gesehen und das Rätsel um sein plötzliches Erscheinen beunruhigte die Bewohner Valorans zutiefst. Als Hecarim seinen Marsch gen Osten und eine Spur verwüsteten, toten Bodens hinter sich zurückzulassen begann, flüchteten die Dorfbewohner der Ebenen aus ihren Häusern, um im nahegelegenen Demacia Schutz zu suchen. Es war nur gedämpftes Flüstern, doch in den nun restlos überfüllten Tavernen der Stadt verbreiteten sich die Gerüchte über dieses unmenschliche Phantom wie ein Lauffeuer. Einige behaupteten, er wäre der rachsüchtige Schatten eines uralten Kriegers, darauf aus, alles Leben zu zerstören; ein Mann beharrte darauf, dass er gesehen habe, wie der Koloss eine ganze Legion Geister-Kavalleristen anführte; wieder andere hielten ihn für die Schöpfung eines hasserfüllten Nekromanten. Ein demacianischer Feldherr, der Demacia von dem Schrecken, welcher die Stadt fest im Griff hatte, befreien wollte, zog einige seiner besten Soldaten zusammen und ritt hinaus, um Hecarim entweder zurückzudrängen oder ihn zu vernichten.

Der Feldherr stellte sich zusammen mit seinen Soldaten Hecarim in den Weg und machte sich auf einen Angriff gefasst. Während die Erscheinung auf sie zukam, ergriff ein überwältigendes Gefühl des Grauens die Krieger. Die Männer, vor Angst erstarrt, konnten nur noch schreien, als der geisterhafte Titan sie überrannte, zerfetzte und unter seinen eisernen Hufen zermalmte. Hecarim wandte sich zu dem gelähmten Feldherren, der sich zusammengekauert hatte, um und gab eine schaurige Erklärung ab: „Dies ist erst der Anfang. Keine sterbliche Armee kann sich der Macht der Schatteninseln widersetzen.“ Und damit wandte Hecarim sich ab und setzte seinen grauenvollen Marsch fort. Von seiner alptraumhaften Erfahrung in den Wahnsinn getrieben, stolperte der Feldherr zurück nach Demacia, wo seine düsteren Warnungen als Raserei eines Verrückten abgetan wurden. Waren seine Herkunft und seine Absichten auch weiterhin rätselhaft, wurde Hecarims Ziel schnell klar, als er die Kriegsakademie erreichte und mit einer Stimme, die sowohl unheilvoll als auch gebieterisch war, Eintritt in die Liga der Legenden forderte.

„"Ihr versteht nicht … die Schatten werden uns alle verschlingen..."”
— ehemaliger demacianischer Feldherr

ZitateBearbeiten

Bei Auswahl
  • Play "Fürchtet die Macht der Schatteninseln."
Angriff
  • Play "Durchbrecht ihre Linien."
  • Play "Umarmt den Tod."
  • Play "Trampelt über ihre Knochen."
  • Play "Die Lebenden werden fallen."
  • Play "Nie nachgeben."
  • Play "Zermalmt sie mit den Hufen."
Bewegung
  • Play "Der Schatten naht."
  • Play "Krieg währt ewig."
  • Play "Ausritt."
  • Play "Ihre Seelen bitten um Erlösung."
  • Play "Schickt mich in die Schlacht."
  • Play "Das Grab ruft."
  • Play "Ich bin Ruhelos."
  • Play "Ich habe den Tod überwunden."
Joke (Hecarim springt um seine Waffe herum)
  • Play "Knechtschaft ist Magie."
  • Play "Ein weiteres blaues Band für Hecarim."
Verspottung
  • Play "Euer Leben ist eine Last. Ich bringe euch die Freiheit!"
  • Play "Ihr werdet nicht mehr erleben wie eure Welt zu Grunde geht."
Bei Verwendung von Hecarim Geist des Schreckens.png Geist des Schreckens
Bei Verwendung von Hecarim Ansturm der Schatten.png Ansturm der Schatten

DevelopmentBearbeiten

Champion Sneak PeekBearbeiten

Ankündigung von NeeksNaman:

Hecarim Teaser

Hecarim Teaser Image

"Wir hier bei Riot Games scheuen keine Mühen, damit unsere Reihen an Champions so unterschiedlich wie möglich ausfallen. Aber selbst nachdem Sejuani zur Liga der Legenden gestoßen ist gibt es noch Liebhaber der Reiterei, die weiterhin behaupten würden, die größten Krieger würden auf Pferden reiten. Diesen Puristen möchten wir gerne eine alternative Ansicht vorschlagen. Wir sind der Meinung, dass die epischsten Krieger selbst zumindest zu 50 % ein Pferd sind. Und als Beweis für diese Theorie möchten wir euch Hecarim, den Schatten des Krieges, vorstellen.

Also falls ihr gerne eure Lanze senkt und mitten in die gegnerischen Reihen stürmt, um diese niederzureiten, dann werdet ihr den Einzug von Hecarim, dem Schatten des Krieges, in der nächsten Spielversion kaum erwarten können!"[1]

ReferenzenBearbeiten

  1. Ankündigung von NeeksNaman auf leagueoflegends.com
Champion Hintergrund Strategie Skins & Trivia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.