FANDOM


Freljord ist ein Stadtstaat, der in der Tundra des nördlichen Valoran liegt. Der Stadtstaat befindet sich derzeit im Bürgerkrieg, bei dem drei Stämme um die Führung Freljords konkurrieren.

Ursprünglich stammte auch ein uraltes Geschlecht, die Eisgeborenen, aus der Gegend von Freljord.

Freljord view

Beschreibung Bearbeiten

"Freljord ist das nördlichste Gebiet des Kontinents Valoran – und gleichzeitig eine eisige Hölle mit enormen Temparaturstürzen und ein weißes Paradies mit funkelnden Gletschern und spiegelndem Eis. Nur wenige Menschen und andere Kreaturen können in diesen Gebieten existieren, es gibt nur sehr wenig Nahrung, und das Klima und die Kälte haben die Menschen in dieser Region gestählt… wenn sie überlebten. Denn die Gefahr droht nicht allein von der grausem Kälte; wilde Ungeheuer, rivalisierende Barbarenstämme, verdammte Seelen und andere schreckliche Bedrohungen lauern in den Eiswüsten Freljords, und die Bewohner trennen sich nie von ihren Waffen." [1]

Geschichte Bearbeiten

Die Eisgeborenen und die Gefrorenen Wächter Bearbeiten

"Es hab eine Zeit, da lebten die Gefrorenen Wächter in Freljord. Sie waren mächtig und ließen die Menschen, die sie Eisgeborene nannten, an ihrer Magie teilhaben und machten sie unsterblich. Im Gegenzug gaben die Eisgeborenen ihnen alles, wonach ihnen beliebte - eine mächtige Festung, ein ausgedehntes Imperium und ihre Loyalität.

Avarosa, eine Eisgeborene und eine von drei Schwestern - neben Serylda und Lissandra, lehnte sich gegen die Gefrorenen Wächter auf. Sie verlangte nach Freiheit, nach einer Wahl, und pflanzte den Samen der Rebellion und des Verrats. In der heulenden Schlucht ereignete sich die letzte Schlacht zwischen den Gefrorenen Wächtern und Avarosa mit ihrer Eisgeborenenhorde. Viele Eisgeborenen starben an diesem Tag, doch am Ende fielen die Wächter - Avarosa trieb sie heulend in den Abgrund."[2]

Der Krieg der drei Schwestern Bearbeiten

"Der Krieg mit den Gefrorenen Wächtern verwüstete das Land mit Magie, die das Eis schwarz färbte und den Geist der Menschen verwirrte. Die Einheit der Stämme brach schnell... und die Schwestern verrieten einander.

Sie und ihre Nachkommen führen seitdem einen erbarmungslosen Krieg gegeneinander, und mit mächtigen Verbündeten an ihrer Seite streiten sie um die Herrschaft in Freljord. Ashe Ashe, die Frostbogenschützin und Nachfahrin von Avarosa, schien es geschafft zu haben, das Volk zu einen, als sich eine ihrer Schwestern unterwarf und der Stadtstaat Freljord gegründet wurde - doch der Friede hielt nicht lange an."[3]

Kultur Bearbeiten

Die drei Freljord-Stämme Bearbeiten

BeschwörersymbolAvarosan

Avarosa

Avarosa[4] Bearbeiten

Diesem Stamm gehören jene an, die Königin Ashe Ashe die Treue geschworen haben. Ashe kämpft dafür, die Menschen von Freljord zu einen. Auch wenn ihre Methoden, dies zu erreichen, friedlicher Natur sind, steht eine mächtige, ihr verpflichtete Armee an ihrer Seite. Folgende Champions haben sich außerdem mit Ashe verbündet: Anivia Anivia, Braum Braum, Gragas Gragas,Nunu Nunu und Tryndamere Tryndamere.

Winterklaue[5] Bearbeiten

BeschwörersymbolWinterklauen

Winterklaue

Die Anführerin dieses Stammes ist Sejuani Sejuani. Sie möchte Freljord durch pure Stärke erobern. In ihren Augen ist Freljord ein Ort, wo nur die Stärksten und Härtesten Erfolg haben können. Auf ihren Raubzügen treffen Sejuanis Kämpfer auf Menschen, denen sie erlauben unter Sejuanis Banner zu leben, während sie schwächere Stämme plündern und sie ohne Mittel zum Überleben zurücklassen. Sejuani glaubt, wenn sie so verfährt, würden eines Tages nur die Stärksten in Freljord zurückbleiben. Champions, die als ihre Anhänger betrachtet werden, sind: Olaf Olaf, Udyr Udyr und Volibear Volibear.

Frostwächter[6] Bearbeiten

BeschwörersymbolFrostwächter

Frostwächter

Der Stamm der Frostwächter verweilt versteckt unter dem ewigen Winter, tief in den Ruinen des uralten Freljord. Die Frostwächter gehorchen ihrer Anührerin Lissandra Lissandra. Vor der Welt verborgen, weit im Norden Freljords, archivieren die Frostwächter die frühzeitliche Geschichte des Gebietes. Obwohl sie friedlich erscheinen, ist die Wahrheit über die Frostwächter eine andere. Die Welt hat den schrecklichen Feind vergessen, der Freljord lange vorher beherrscht hatte und in die ewigen Tiefen der heulenden Schlucht gestoßen wurde. Nun, während die Unwissenden schlafen, plant Lissandra ihre Meister zurückzuholen und ihnen ihre einstige Macht wiederzugeben. Einzig der Trollkönig Trundle Trundle und seine Anhänger haben sich mit Lissandra verbündet.

Beziehungen zu anderen Städten Bearbeiten

Beziehung zu Noxus Bearbeiten

Freljord und Noxus stehen sich feindselig gegenüber, das gilt besonders für die barbarische Bevölkerung Freljords.

Beziehung zu Demacia[7] Bearbeiten

Die Geschichte zwischen Demacia und den Menschen, die nun Freljord bewohnen, ist von Konflikten gezeichnet, auch wenn diese nie so heftig ausgefallen waren wie jene zwischen Noxus und den barbarischen Stämmen Freljords. Ashe Ashe und Tryndamere Tryndamere kritisierten die Neutralität Demacias während der noxischen Kriegszüge scharf, weil Demacia für die Dauer blutiger Kriegshandlungen tatsächlich alle Flüchtlinge abgewiesen hatte, um sein eigenes Territorium zu schützen. Dafür wurden Demacias nordlichere Gehöfte oft Ziel von Raubzügen barbarischer Stämme aus Freljord. Diese zwei Stadtstaaten haben eine Menge diplomatischer Arbeit vor sich, bevor sie die Lücke schließen können, die durch jahrzentelanges Misstrauen enstanden ist.

Trivia Bearbeiten

  • Der Name Freljord ist eine Kombination aus dem deutschen Wort 'frei' (im Sinne von "bloßliegend") und dem skandinavischen Wort 'jord', was "Erde" bedeutet.
  • Die Geschichte Freljords spielt eine große Rolle in den Berichten 2-5 vom Journal of Justice (siehe hier). Sie erzählen die Geschichte der Krönung von Tryndamere und Ashe als König und Königin Freljords und ebenso generell die Hintergrundgeschichten rund um das Gebiet.
  • Der Stamm "Avarosa" wurde nach eine der drei Schwestern und der ursprünglichen Königin Avarosa benannt. Von ihr stammt auch der Frostbogen, der sich nun im Besitz von Ashe befindet.
  • Bleibt man als Spieler in der Heulenden Schlucht während des Siegesbildschirms noch im Spiel, hört man Lissandra ihre Geschichte erzählen, die von den Eisgeborenen und deren Krieg gegen die Frostwächter handelt.
  • "Wahres Eis" ist ein Phänomen, dass nur in den kältesten Tiefen Freljords existiert. Es ist ein magische Erscheinung; es taut niemals auf. Schmiedemeister haben daraus mächtige Waffen und Rüstung geschaffen.
  • Folgende Gegenstände im Spiel sind wahrscheinlich Artefakte der Eisgeborenen: Frosthammer item.png Frosthammer, Horn des Beschützers item.png Horn des Beschützers, Eisgeborenen-Handschuhe item.png Eisgeborenen-Handschuhe, Anrecht der Frostkönigin item.png Anrecht der Frostkönigin, Armschutz der Suchenden item.png Armschutz der Suchenden.
  • Es kann während eines Spiels ein Event auftreten, falls sich jeweils eine der drei Freljord-Anführerinnen (Ashe, Lissandra, Sejuani) in beiden Teams befindet (siehe Event "Kampf um Freljord").

Referenzen Bearbeiten

  1. www.homerj.de/1555703_lol-der-winter-naht-krieg-um-freljord-1/
  2. http://www.youtube.com/watch?v=2RMXNVg3kgk
  3. www.homerj.de/1555703_lol-der-winter-naht-krieg-um-freljord-1/
  4. http://leagueoflegends.wikia.com/wiki/Freljord
  5. Ebd.
  6. Ebd.
  7. Ebd.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki