FANDOM


Fiora StandardSplash
Fiora, die gefürchtetste Duellantin Valorans, ist gleichermaßen für ihre schroffe Art und ihre Gerissenheit sowie für die Geschwindigkeit ihres Degens aus blauem Stahl bekannt. Als Spross des Hauses Laurent im Königreich Demacia übernahm Fiora nach einem Skandal, der sie beinahe zerstört hatte, die Kontrolle über ihre Familie. Das Ansehen des Hauses Laurent war ruiniert, doch Fiora setzte alles daran, die Ehre ihrer Familie wiederherzustellen, und ihr wieder den rechtmäßigen Platz unter der Aristokratie Demacias zu verschaffen.
„Ich bin gekommen, dich im Namen der Ehre zu töten. Und auch wenn du keine besitzt, wirst du sterben.”
— Fiora Laurent


Die vollständige Hintergrundgeschichte, Themenvideos, zugehörige Kurzgeschichten, Fankunst und vieles mehr finden sich auf Riot Games' offizieller Übersichtsseite:
League of Legends Universum
Region
Volk
Mensch
Verbundene
Champions
LuxJaxJarvan IVGaren
Kämpfer Tip

Fiora
Die große Duellantin

Geschichte Bearbeiten

Haus Laurent Wappen
Fiora, Demacias berüchtigtste Duellantin verdiente sich ihren Ruhm mit ihrer scharfen Klinge und ihrer noch schärferen Zunge. Sie rühmt sich einer vornehmen, aristokratischen Erziehung und ihrer leidenschaftlichen Hingabe, ihre Kunst zu perfektionieren. Nachdem sie die Gleichaltrigen in ihrer Heimat um Längen hinter sich gelassen hat, ist Fiora nun auf der Suche nach mächtigeren Gegnern. Sie wird erst ruhen, wenn die Welt ihre Meisterschaft anerkannt hat.

Als jüngster Spross des Hauses Laurent, einer Familie, die für ihre lange Ahnenreihe herausragender Duellanten bekannt ist, verstand sich Fiora immer als zu Großem berufen. Sie strebte danach, so geschickt in der Kunst des Duellierens zu werden wie ihr Vater, ein legendärer Schwertkämpfer, und ihr Talent reichte schon bald über das ihrer Geschwister hinaus. Gleichaltrige empfanden Fioras Selbstbewusstsein als Arroganz, doch sie kümmerte sich nicht darum und arbeitete nur noch härter daran, eine würdige Nachfolgerin ihres Vaters zu werden. Ihre Hingabe erwies sich jedoch als unangebracht. Am Vorabend eines arrangierten Duells wurde Fioras Vater dabei ertappt, wie er ein langsam wirkendes Lähmungsgift in das Getränk seines Kontrahenten schüttete. Sein Betrug zerstörte das Ansehen der Familie und auch Fioras Ehrenhaftigkeit wurde in Frage gestellt. Außer sich vor Wut und bestrebt, ihren Namen reinzuwaschen, forderte sie ihren Vater zu einem Duell heraus. Auch wenn dieser mit Kraft und Stil kämpfte, wurde ihr klar, dass der Mann die Disziplin, die einen wahren Duellanten ausmachte, verloren hatte. Sie entwaffnete ihn und mit der Klinge an seiner Brust forderte sie von ihm die Kontrolle über das Haus Laurent. Ihr Vater gab auf, doch selbst im Moment des Sieges wusste Fiora, dass ihr Ansehen noch immer befleckt war. Gewillt ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen, schwor Fiora das falsche Erbe ihres Vaters zu überwinden und zu beweisen, dass sie nicht nur die beste Duellantin Demacias, sondern ganz Valorans ist.

„„Ich bin hierhergekommen, um mich einer Herausforderung zu stellen. Ist das alles, was diese Narren zu bieten haben?“”
— Fiora

Champion Hintergrund Strategie Skins & Trivia